Kursdetails

Interkulturelle Kommunikation: mit Menschen anderer kultureller Herkunft zusammenarbeiten

Kursnummer 212-8606
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Sa., 20.11.2021, 09.30 - 16.30 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Ursula Goeth
Kursort Bildungszentrum 2.05, Bonner Straße 46 in 50389 Wesseling
Kursgebühr 40,00 €

Interkulturelle Kommunikation: mit Menschen anderer kultureller Herkunft zusammenarbeiten
Wenn Menschen aufeinandertreffen, die in unterschiedlichen kulturellen Kontexten aufgewachsen sind, kommt es leicht zu Irritationen und Missverständnissen, freudigen Überraschungen, Enttäuschungen und Konflikten.
In diesem Seminar setzen wir uns mit unseren eigenkulturellen Wahrnehmungs-, Deutungs- und Bewertungsmustern auseinander, nehmen grundlegende Herausforderungen interkultureller Begegnungen unter die Lupe, untersuchen unterschiedliche Kommunikationsstile und lernen Lösungsansätze für interkulturell bedingte Konflikte kennen.
Gerne können sich auch Interessiete anmelden, die nicht in Deutschland aufgewachsen sind, und ihre "Typisch Deutsch!"-Erfahrungen einbringen.

Von Kindheit an lernen wir, wie die Dinge, zwischenmenschlichen Beziehungen, Wirtschaft und Politik funktionieren. Dies betrifft sowohl die Lebenspraxis als auch die ihr zu Grunde liegenden Vorstellungen vom Sinn des Lebens und Todes, Natur des Menschen und der Welt, Zeit und Raum, Gut und Böse, Gerechtigkeit, Macht Geschlechter- u.a. Rollen. All dies prägt unsere kulturelle Identität, d.h. das, was wir und unsere Bezugsgruppe (Rheinländer, Deutsche, Europäer ...) für selbstverständlich, richtig und gut halten.
Ziel des Seminares ist, besser zu erkennen, wie stark das eigene Verhalten kulturell geprägt ist. Dann können wir uns bemühen, die Sichtweise unseres Gegenübers zu verstehen, seine Werte und Handlungsmöglichkeiten zu respektieren und nicht vorschnell zu bewerten. Wir lernen, kulturelle Unterschiede und verunsichernde Situationen auszuhalten. Und wir finden Wege, mit Menschen anderer kultureller Herkunft konstruktiv und für beide Seiten akzeptabel umzugehen. Im Idealfall erweitern wir durch die Begegnung mit „Fremdem“ unsere eigenen Sicht- und Handlungsmöglichkeiten und erleben dies als Bereicherung.



Termine

Datum
Sa., 20.11.2021
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Ort
Bildungszentrum 2.05, Bonner Straße 46 in 50389 Wesseling