Sonderrubrik / Bildungsurlaub
Wenn Sie an einer der Veranstaltungen, die die VHS Rhein-Erft nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz anbietet, interessiert sind und für die Dauer des Seminars von Ihrer Arbeit freigestellt werden wollen, informieren Sie Ihren Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn. Sie erhalten von uns eine Anmeldebescheinigung sowie nach Seminarende eine Teilnahmebescheinigung.
An einem Bildungsurlaub-Seminar können Sie ohne Freistellung als "normale" TeilnehmerIn mitmachen.
In einigen Seminaren werden Vorkenntniosse vorausgesetzt. Beachten Sie dazu die Kurs-Ausschreibung.
Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie hier

Bildungsurlaub


Wenn Sie an einer der Veranstaltungen, die die VHS Rhein-Erft nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz anbietet, interessiert sind und für die Dauer des Seminars von Ihrer Arbeit freigestellt werden wollen, informieren Sie Ihren Arbeitgeber spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn. Sie erhalten von uns eine Anmeldebescheinigung sowie nach Seminarende eine Teilnahmebescheinigung.
An einem Bildungsurlaub-Seminar können Sie ohne Freistellung als "normale" TeilnehmerIn mitmachen.
In einigen Seminaren werden Vorkenntniosse vorausgesetzt. Beachten Sie dazu die Kurs-Ausschreibung.
Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie hier