Ich fühle was, was du nicht fühlst - Hochsensibilität bei Frauen

Kursnummer 192-2530
Kursstatus auf Warteliste auf Warteliste
Beginn Mi., 30.10.2019, 19.00 - 21.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Yvonne Müller-Bürgel
Kursort Ahl Schull, Vortragsraum, Bachstr. 97 in 50354 Hürth
Kursgebühr 12,50 €

"Zart besaitet" nennt man Sie? Sensibel oder empfindlich, übergenau und kompliziert? Sie reagieren stark auf grelles Licht und laute Geräusche, auf bestimmte Lebensmittel? Sie haben ein mehr als gutes Gespür für Ihr Gegenüber, fühlen häufig deutlich die Stimmungslagen Ihrer Mitmenschen und können sich bestens in sie hineinversetzen? Ruhe und der Raum für Rückzug, um sich zu regenerieren, zu sortieren und neue Kraft zu tanken sind besonders wichtig für Sie, und dennoch haben Sie das Gefühl, all das kommt Ihnen in Ihrem (Berufs-)Alltag irgendwie in die Quere? Dann sind Sie möglicherweise hochsensibel.
Dieses Seminar richtet sich an alle Frauen, die Hochsensibilität bei sich selbst oder in ihrem Umfeld vermuten, diese besser verstehen und integrieren wollen. Es soll Frauen zum veränderten Blick auf sich selbst und ihr Umfeld verhelfen, um die Chancen und Werte des Merkmals der Hochsensibilität gewinnbringend für sich und ihr (Berufs-)Leben zu verwenden.



Termine

Datum
Mi., 30.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ahl Schull, Vortragsraum, Bachstr. 97 in 50354 Hürth