(Hoch-) Begabungen erkennen und erfolgreich entfalten (In Kooperation mit dem Hoch-Begabten-Zentrum Rheinland)

Kursnummer 201-2320
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Do., 23.04.2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Dipl.-Psych. Dr. Michael Wolf
Kursort VHS-Haus, B 1.01, An der Synagoge 2 in 50321 Brühl
Kursgebühr 9,00 €

Begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche zeichnen sich durch eine hohe Auffassungsgabe aus, sie besitzen meist einen für ihr Alter ungewöhnlich hohen Wortschatz und verfügen häufig über ein ausgeprägtes abstrakt-logisches Denkvermögen. Trotz ihrer außergewöhnlichen Möglichkeiten sind gute schulische Leistungen für solche Kinder nicht selbstverständlich. Aufgrund ihrer hohen intellektuellen Fähigkeiten lassen Routine-Aufgaben in der Schule leicht Langweile und Frustration aufkommen. Ziel der Informationsveranstaltung ist es, interessierten Eltern und Lehrkräften Antworten auf die Fragen zu geben, wie sich besondere Begabungen frühzeitig erkennen lassen und welche Möglichkeiten bestehen, begabte Kinder in der Schule und im Elternhaus angemessen zu fördern. Neben der Vorstellung exemplarischer Einzelfälle können auch eigene Erlebnisse und Fallbeispiele aus dem Erziehungsalltag eingebracht werden. Die Informationsveranstaltung soll darüber hinaus den Eltern und Pädagogen die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und zur Vernetzung bieten.



Termine

Datum
Do., 23.04.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
VHS-Haus, B 1.01, An der Synagoge 2 in 50321 Brühl