"Durch die Wälder, durch die Auen" - Ein Streifzug durch den Wald in der Literatur

Kursnummer 191-1004
Kursstatus Plätze frei Plätze frei
Beginn Di., 14.05.2019, 19.30 - 21.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Dr. Simone Scharbert-Hemberger
Kursort Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstr. 82 in 50321 Brühl
Kursgebühr 6,00 € an der Abendkasse
Bemerkungen 6,00 € an der Abendkasse

(In Kooperation mit der Buchhandlung Karola Brockmann)
Der Wald ist mal Sehnsuchtsort, mal magischer Rückzugsraum und immer für eine
Überraschung gut. Egal, ob es sich um das umstrittene Gebiet des Hambacher Forsts, den
Märchenwald der Gebrüder Grimm oder um aktuelles Nature Writing handelt: So
facettenreich wie der Mythos Wald sind auch die Geschichten und Gedichte, die im Laufe der Jahrhunderte aus und um ihn entstanden sind. Eine unterhaltsame, aber auch politische Entdeckungsreise durch die unterschiedlichsten Wälder und ihre Hintergründe in der Literatur: Angefangen bei Henry Thoreaus Einsiedlerbericht "Walden" über Sehnsuchtsgedichte der Romantiker bis hin zu Peter Wohllebens Bestseller "Das geheime Leben der Bäume".



Termine

Datum
Di., 14.05.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstr. 82 in 50321 Brühl