Kursdetails

Das Mauritiusquartier - zwischen St. Mauritius, echter Romantik und einer Wolkenburg

Kursnummer 221-1322
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Sa., 09.04.2022, 11.00 - 13.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Thomas van Nies, M.A.
Kursort Exkursion, weitere Angaben siehe Treffpunkt
Corona-Regeln beachten Sie die aktuellen Zugangs- und Schutzregeln
Kursgebühr 12,00 €
Treffpunkt: Hohenstaufenring/ Ecke Rubensstraße, Köln

Die 1135 gestiftete Pfarrkirche St. Mauritius in der Kölner Altstadt gehörte bis zu ihrem Abbruch in den 1850-er Jahren zu den Vorzeigekirchen der Romanik im Rheinland. Der heutige neugotische Bau und seine durch Fritz Schaller geschaffenen „integrierenden Neubauten“ sind Mittelpunkt eines lebendigen Stadtquartiers. Wir entdecken moderne Wohnbauten von Hans Schilling ebenso wie eine umgenutzte Fabrik. Zwischen Marsilstein und Großer Telegraphenstraße warten Zeugnisse der Römerzeit, ein sehr kleines Museum, ein großes Bad und das ehemalige Jüdische Wohlfahrtsamt auf eine (Wieder-)Entdeckung.



Termine

Datum
Sa., 09.04.2022
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort
Exkursion, in weitere Angaben siehe Treffpunkt