"Das gefrorene Meer in uns" Ein Streifzug durch die tschechische Literatur

Kursnummer 191-1002
Kursstatus Plätze frei Plätze frei
Beginn Di., 12.03.2019, 19.30 - 21.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Dr. Simone Scharbert-Hemberger
Kursort Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstr. 82 in 50321 Brühl
Kursgebühr 6,00 € an der Abendkasse
Bemerkungen 6,00 € an der Abendkasse

(In Kooperation mit der Buchhandlung Karola Brockmann)
Die tschechische Literatur steckt voller Mythen und Geheimnisse, egal, ob es sich um die Gründung Prags oder um »Böhmen am Meer« handelt. Die Gründe sind vielfältig, oft auch politischer Natur, nicht zuletzt in Franz Kafkas Parabeln auf das gesellschaftliche System seiner Zeit. 2019 ist Tschechien Gastland der Leipziger Buchmesse - ein guter Grund, einen Streifzug durch die tschechische Literatur zu nehmen. Von Franz Kafka bis Jaroslav Rudis, von Milena Jesenká zu Libuse Moníková, von Milan Kundera bis hin zum Lyriker Petr Borkovec: Eine Reise durch die Geschichte der tschechischen Literatur, die oftmals auch eine spannende, grenzübergreifende Begegnung mit der deutschen Literatur ist!



Termine

Datum
Di., 12.03.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstr. 82 in 50321 Brühl