Das Museum Schnütgen - Mittelalter in allen Facetten

Kursnummer 202-1208
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Do., 05.11.2020, 18.00 - 20.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Thomas van Nies, M.A.
Kursort
Kursgebühr 9,00 €
Treffpunkt: Halle Museum Schütgen/ Rautenstrauch-Joest-Museum, hinter dem Eingang im Bereich Museum Shop

Eines der schönsten Museen Kölns ist auch eines der unbekanntesten. Als am 14. April 1906 Alexander Schnütgen seine Sammlung der Stadt Köln schenkte, war noch nicht absehbar, wie sich die Museumsbestände um wunderbare Cimelien erweitert, am heutigen Standort in der Kirche St. Cäcilien entwickeln würden. Über die Entstehungsgeschichte der Sammlung, den Weg von der Deutzer Abtei zum Neumarkt, besonders über die qualitätsvolle Sammlung um sakrale Kunst in Elfenbein, Gold oder Lindenholz soll an ausgewählten Objekten Geschichte(n) erlebbar werden. "Klappernd Gebein und nagend Gewürm" allenthalben, das Memoriam mori kann hier bestaunt und eben auch vergegenwärtigt werden.
Der 5. November 2020 ist KölnTag mit ermäßigtem/ freiem Eintritt. Eventuelle Kosten für den Eintritt sind in der Kursgebühr nicht enthalten.



Termine

Datum
Do., 05.11.2020
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Köln