Rembrandts Selbstbildnisse

Kursnummer 192-3131
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Do., 05.12.2019, 19.00 - 20.30 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Barbara Braun
Kursort VHS-Haus, B 1.01, An der Synagoge 2 in 50321 Brühl
Kursgebühr 9,50 €

Kein anderer Künstler ist so bekannt für die Darstellung der eigenen Person wie Rembrandt (1606 - 1669), dem berühmtesten Maler der Niederlande im 17. Jahrhundert.
In seinen 63 Lebensjahren erlebte er sowohl den kometenhaften Aufstieg zum in ganz Europa gefeierten Künstler als auch den finanziellen Ruin im Alter.
Im Laufe seiner Karriere schuf Rembrandt etwa 80 Selbstbildnisse: Angefangen von seinen frühen Bildern und Radierungen, bei denen er vor dem Spiegel Grimassen schnitt, um die Mimik zu studieren, über Phasen, in denen er in die Rolle des heiligen Paulus schlüpfte oder als Handwerker und Soldat auftrat, bis hin zu den berühmten späten "nackten" Selbstbildnissen, die er in seinem letzten Lebensjahr malte.



Termine

Datum
Do., 05.12.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
VHS-Haus, B 1.01, An der Synagoge 2 in 50321 Brühl