Kursdetails

Künstlergräber auf Melaten - von Biolek bis Sigmar Polke

Kursnummer 221-3133
Kursstatus Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Sa., 18.06.2022, 11.00 - 13.00 Uhr
Dauer 1 Termin
Dozent/-in Thomas van Nies, M.A.
Kursort
Corona-Regeln beachten Sie die aktuellen Zugangs- und Schutzregeln
Kursgebühr 12,00 €
Treffpunkt: Tor III, Aachener Straße/Ecke Oskar-Jäger-Straße (gegenüber Einmündung Klosterstraße)

Melaten ist für die vergangenen fast 200 Jahre stadtkölnischer Geschichte und Kunst ein einzigartiges Zeugnis. Seine Einrichtung vor den Mauern der mittelalterlichen Stadt war ein richtungsweisender Schritt in der Entwicklung Kölns zur modernen Großstadt. Die vielgestaltigen Grabsteine ergeben ein differenziertes Bild kölnischen Bürgertums, an denen sich in seltener Geschlossenheit der Wandel sozialer, religiöser und politischer Anschauungen verfolgen lässt. Auf einem abwechslungsreichen Rundgang besuchen wir u.a. Richard Moest, Roberto Cordone, Irmgard Keun, die Maler Meistermann und E.W. Nay, Nierhoff, Schultze und Polke, L. Fritz Gruber, dazu wichtige Sammler wie Haubrich oder einen Dadaisten - lassen Sie sich von der Fülle des Kunstbandes Melaten inspirieren.



Termine

Datum
Sa., 18.06.2022
Uhrzeit
11:00 - 13:00 Uhr
Ort