Kursleitung für Ernährungsseminare gesucht!


Wir suchen ab 2023 ein/e freiberufliche/n Dozent/in für "Internationale Küche"

Die VHS Rhein-Erft ist ein kommunales Zentrum für Erwachsenenbildung mit Sitz in Brühl. Im Fachbereich „Gesundheit“ bieten wir u.a. Kochabende zur gesunden und vielfältigen Ernährung an, die in zwei Lehrküchen an Brühler Schulen sowie in einer Lehrküche in Pulheim durchgeführt werden.

Wir suchen ab 2023 eine freiberufliche Dozentin/einen freiberuflichen Dozenten für Ernährungsseminare mit dem Schwerpunkt „Internationale Küche“. Die Veranstaltungen werden Ende Januar gemeinsam geplant, im Programmheft der VHS vorgestellt und im 2. Halbjahr an ausgewählten Abenden 1-2mal monatlich durchgeführt. Die Kochabende haben jedes Mal einen anderen Schwerpunkt mit Gerichten aus verschiedenen Regionen – ob Thailand, Marokko, Türkei, Indien, Skandinavien…

Sie sollten auf eine fachliche Ausbildung zurückgreifen können (Hauswirtschaft, Oecotrophologie, Ernährungswissenschaft), Freude am Unterrichten und am selbständigen Arbeiten haben sowie kreative Kursideen mitbringen.

Das Honorar beträgt 23,00 € pro Unterrichtsstunde zuzüglich Zeit für Ihre Einkäufe/Vorbereitung nach Absprache plus 0,25 €/ pro km Fahrtkosten-Pauschale.

 

 

 

Kontaktadresse für Bewerbungen:

Martina Abel

Fachbereichsleiterin

VHS Rhein-Erft, An der Synagoge 2,

50321 Brühl

Tel. 02232-94507 22, Fax 02232-94507 47,

Mail: abel@vhs-rhein-erft.de


Zurück zur Startseite Alle News