Hygiene- und Abstandsregeln bei den Bewegungs- und Entspannungskursen


Hier finden Sie Informationen zu aktuellen Regelungen in den Kursen an der VHS Rhein-Erft.

Das Interesse, sich für das nächste Semester wieder zu Fitness, Gymnastik, Yoga, Entspannung und Tanz anzumelden, ist groß. Wir bieten ab dem 24. August wieder vielfältige Kurse im Bewegungs- und Entspannungsbereich an. Zum Schutz Ihrer Gesundheit müssen die Kurse unter veränderten Bedingungen laufen:

Um den gebotenen Sicherheitsabstand von 1,5 m einzuhalten, hat die VHS Rhein-Erft die Teilnehmerzahl bei einigen Kursen verringern müssen. Je nach Raumgröße sind zwischen acht und 15 Personen zugelassen, nur in sehr großen Turnhallen bis zu 20 Personen. Um eine gute Durchlüftung zu ermöglichen, werden wir die Kurse fünf Minuten vor „offiziellem“ Schluss beenden. Damit wird auch verhindert, dass zu viele Teilnehmende gleichzeitig kommen und gehen.

Damit wir nachverfolgen können, wer am jeweiligen Kurstag vor Ort war, können nur angemeldete Personen mittrainieren. Die Teilnehmerliste wird zu Kursbeginn von den Kursleitungen überprüft und die Anwesenheit festgehalten. Außerdem gilt:

  • Teilnehmende müssen eigene Gymnastikmatten mitbringen
  • Sie sollen einzeln mit Mund-Nase-Schutz ankommen und Hände vor Kursbeginn waschen
  • Dann einzeln in den Kursraum gehen, den Platz einnehmen, den die Kursleitung dem jeweiligen Teilnehmenden zuweist.
  • Auf den Einsatz von Kleingeräten wird verzichtet bzw. Desinfektion der Kleingeräte durch die Kursleitungen
  • Beim Hinausgehen einzeln wieder Mund-Nase-Schutz anlegen

Wir freuen uns, dass unter diesen Bedingungen ein aktives und gesundheitsförderndes Miteinander möglich sein wird. Bis demnächst!


Zurück