FAQ der VHS Rhein-Erft

Die FAQ – Frequently Asked Questions enthalten häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Die Fragen sind in verschiedene Bereiche gegliedert. Werden Ihre Fragen nicht oder nicht ausreichend beantwortet, so setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.


Fragen zum Programmheft

Wann erscheinen die neuen Programmhefte?

In der Regel erscheint das Programmheft für das 1.Semester in der ersten Dezemberhälfte und das Programmheft für das 2.Semester zwischen Mitte Juni und Anfang Juli. Über die genauen Erscheinungstermine informieren wir Sie immer auf der Startseite unseres Internet-Auftritts.

Wie erhalte ich das Programmheft?

Die Programmhefte werden in Rathäusern, Sparkassen, Banken, Buchhandlungen etc. ausgelegt. Die Auslegestellen in den vier Städten finden Sie hier. Natürlich finden Sie das komplette Angebot auch hier auf diesen Internet-Seiten.


Fragen zu An- und Abmeldungen

Wie melde ich mich an?

Sie müssen sich schriftlich - per Anmeldekarte, Fax, E-Mail, WhatsApp oder online im Internet - anmelden.

Anmeldung über das Internet

Im Internet können Sie Kurse in den Warenkorb legen. Die Anzahl der Kurse im Warenkorb wird in der Kopfzeile angezeigt. Über das Warenkorb-Symbol in der Kopfzeile gelangen Sie zur Anmeldung. Dort können Sie sich registrieren (ein Konto mit Login anlegen) oder als Gast buchen.

Falls Sie bereits ein „Stammhörer-Login“ auf der alten VHS-Homepage haben, bleiben die Login-Daten gültig. Mit dem Login gelangen Sie zu Ihrem Benutzerprofil und erhalten eine Übersicht zu Ihren Kursen und Terminen.

Anmeldung per Post

Schicken Sie am besten eine vollständig und gut lesbar ausgefüllte und unterschriebene Anmeldekarte (letzte Umschlagseite des Programmheftes) oder auch ein formloses Schreiben mit allen erforderlichen Angaben an die Volkshochschule Rhein-Erft, Postfach 1960, 50309 Brühl.

Anmeldung per Fax

Sie können auch eine vollständig und gut lesbar ausgefüllte und unterschriebene Anmeldekarte (letzte Umschlagseite des Programmheftes) oder ein formloses Schreiben mit allen erforderlichen Angaben an die Volkshochschule Rhein-Erft unter der Faxnummer 02232 94507-47 faxen.

Anmeldung per E-Mail

Ihre Anmeldung können Sie auch als E-Mail an die Adresse vhs@vhs-rhein-erft.de schicken. Bitte beachten Sie auch hierbei, alle erforderlichen Angaben mitzuschicken.

Anmeldung per WhatsApp

Sie können eine vollständig und gut lesbar ausgefüllte und unterschriebene Anmeldekarte oder ein formloses Schreiben mit allen erforderlichen Angaben per WhatsApp-Foto an 02232 94507-0 senden.

Bin ich angemeldet? / Anmeldebestätigung

Wenn Sie sich über unsere Internetseite anmelden, erhalten Sie unmittelbar eine E-Mail mit einer Anmeldebestätigung. Falls Sie sich per Post, Fax, E-Mail oder WhatsApp anmelden, erhalten Sie nach der Bearbeitung Ihrer Anmeldung eine Nachricht per E-Mail oder ggf. per Post, ob ein Platz in der von Ihnen gewünschten Veranstaltung frei ist. In Verbindung mit dem entsprechenden Kontoauszug über die Zahlung der Teilnahmegebühr gilt die Anmeldebestätigung als Bescheinigung z.B. für das Finanzamt. Sie enthält auch noch einmal alle Kursdaten.

Was passiert, wenn der Kurs schon ausgebucht ist?

Die VHS legt eine Warteliste an. Frei werdende Plätze werden dann in der Reihenfolge des Eingangs auf der Warteliste vergeben.

Bis wann und wie kann ich mich abmelden?

Eine Anmeldung können Sie bis zu 14 Tage, bei Bildungsurlaubseminaren sowie Studienreisen bis zu 28 Tage vor Kursbeginn kostenfrei stornieren. Die Stornierung muss schriftlich (Post, Fax oder E-Mail) erfolgen. Maßgeblich ist der Eingang der Stornierung bei der VHS. Mit dem Widerspruch zu einer Abbuchung wird die Anmeldung nicht gleichzeitig storniert.

Bei Anmeldungen über das Internet muss die Bankverbindung mit angegeben werden. Kann diese auch auf einem anderen Wege der VHS mitgeteilt werden?

Falls jemand die Daten der Bankverbindung nicht über das Internet versenden möchte, so besteht die Möglichkeit diese schriftlich (z.B. per Fax oder Brief) der VHS zu übermitteln. 

Wie sicher sind die Daten, welche über das Internet übermittelt werden?

Die persönlichen Daten der Anmeldung werden SSL-verschlüsselt über das Internet versendet.


Fragen zu Gebühren

Welche Arten der Ermäßigung gibt es?

Schüler, Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre sowie Bundesfreiwilligendienstler erhalten bei Vorlage eines gültigen Nachweises eine Gebührenermäßigung von 30 %. Teilnehmer mit geringen Einkommen erhalten auf Antrag bei der Vorlage eines entsprechenden Nachweises eine Gebührenermäßigung von 50%.

Gibt es keine Ermäßigung für Rentner?

Nein, eine Ermäßigung für Rentner gibt es nicht.

Warum wird die volle Teilnehmergebühr abgebucht, obwohl eine Ermäßigung beantragt wurde?
Der Nachweis der Ermäßigungsgrundlage lag bis zum Abbuchungstermin der VHS noch nicht vor. Nach Vorlage des Nachweises wird der entsprechende Betrag erstattet.

Kann ich nur für wahrgenommene Kursstunden bezahlen?

Es gibt keine Teilermäßigung. Die Gebühr wird in vollem Umfang fällig, unabhängig von der Anzahl der tatsächlich besuchten Kursstunden.

Wann bucht die VHS die Kursgebühr ab?

Die Kursgebühr wird in der Regel ca. 14 Tage vor Kursbeginn abgebucht. Über die vorgesehene Abbuchung werden Sie 14 Tage vorher von der VHS schriftlich informiert.

Kann ich die Kursgebühr auch in Raten zahlen?

Eine Ratenzahlung ist im Einzelfall nach Absprache mit der Buchhaltung möglich.

Kann ich die Kursgebühr auch in bar oder mit EC-Karte bezahlen?

Eine Barzahlung der Kursgebühr sowie die Zahlung mit EC-Karte (und PIN) sind nur in der Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.

Ab wann ist eine Teilnahmebescheinigung kostenpflichtig?

Wenn eine Teilnahmebescheinigung im laufenden Semester beantragt wird, ist sie kostenfrei. Wenn sie ab Beginn des neuen Semesters für vorangegangene Semester beantragt wird, wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Diese Gebühr ist vor Ausstellung der Bescheinigung auf das Konto der VHS unter Angabe des Verwendungszweckes und Kurs-Nummer zu überweisen.

Wie und wo kann ich einen Geschenkgutschein erwerben?

Die Gutscheine erhalten Sie in der Geschäftsstelle in Brühl gegen Barzahlung oder auf dem Postweg nach Überweisung des Betrages. Ein Formular für den Geschenkgutschein können Sie auch hier ausfüllen.

Wie kann ich den Geschenkgutschein einlösen?

Gegen Vorlage des Original-Gutscheins wird der Gutschein-Betrag mit der Teilnehmergebühr verrechnet.


Fragen zu Kursen

Welche Vorkenntnisse benötige ich für meinen Kurs?

Erforderliche Vorkenntnisse stehen in der Kursbeschreibung. Darüber hinaus beraten die Fachbereichsleitenden zu Einzelfragen.

Findet mein Kurs statt?

Wenn Sie eine Anmeldebestätigung, aber keine weitere Nachricht von der VHS erhalten haben, findet der Kurs wie geplant statt. Bei allen Änderungen werden Sie selbstverständlich umgehend informiert.

Wo ist der Treffpunkt für die Exkursion?

Alle Ortsangaben finden sich in den Kursbeschreibungen und in Ihren Anmeldebestätigungen.

Bis zu welchem Termin kann man bei Sprachkursen noch einsteigen?

In der Regel ist noch bis zum 3.Unterrichtstermin ein Einstieg möglich.

Stellt die VHS bei den EDV-Kursen die Computer zur Verfügung?

Ja, die Computer werden von der VHS zur Verfügung gestellt. Ausnahmen sind gesondert ausgewiesen wie z.B. "Kurse am eigenen Notebook".

Welches EDV-Programm wird in den EDV-Kursen genutzt?

Bei allen Kursen im Fachbereich EDV und Internet werden sowohl das jeweilige Betriebssystem als auch das Programm in der entsprechenden Version in der Kursbeschreibung genannt.

Bietet die VHS Probestunden an?

Alle Anmeldungen für einen Kurs sind verbindlich. Probestunden sind deshalb nicht vorgesehen. Die VHS berät Sie aber gerne und ermöglicht bei Bedarf einen Kurswechsel.


Fragen zu Deutsch-Kursen

Wie melde ich mich für einen Integrationskurs an?

Für die Teilnahme an einem Integrationskurs ist eine vorherige Beratung und Einstufung verpflichtend. Die Beratung findet für alle Kursorte im VHS-Haus in Brühl, An der Synagoge 2, statt. Bitte vereinbaren Sie vorher einen Beratungstermin, telefonisch unter 02232 94507-0.

Was muss ich zum Beratungstermin mitbringen?

Bitte bringen Sie Ihren Pass, den Berechtigungsschein und falls vorhanden den Bescheid über Leistungsbezug vom Jobcenter mit.

Müssen Wiederholer noch einmal zur Beratung kommen?

Ja, bitte vereinbaren Sie einen neuen Beratungstermin.

Wo bekomme ich einen Berechtigungsschein?

Einen Berechtigungsschein erhalten Sie auf Antrag bei der Ausländerbehörde, beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oder beim Jobcenter.

Wie lange dauert der Deutsch-Kurs?

Ein Modul eines allgemeinen Integrationskurses mit 100 Unterrichtsstunden dauert fünf bis sechs Wochen. Im Höchstfall erstreckt sich ein gesamter Kurs über neun Module und dauert dann ungefähr ein Jahr.

Müssen alle BAMF-Teilnehmer eine Prüfung machen?

Ja, alle müssen eine Prüfung ablegen.

Muss ich auch den Orientierungskurs machen?

Um das "Zertifikat Integrationskurs" vom BAMF zu erhalten, müssen Sie den Test "Leben in Deutschland" sowie den DTZ (Deutschtest für Zuwanderer)  bestehen. Für den Test "Leben in Deutschland" empfiehlt es sich den Orientierungskurs zu besuchen.

Wie und wann bekomme ich mein Fahrgeld?

Anträge auf Fahrgeld-Erstattung müssen für alle ab dem 2.Semester 2014 beginnenden Kurse direkt beim Bundesamt gestellt werden. Für noch laufende Kurse stellen Sie die Anträge noch bei der VHS. Bitte besorgen Sie sich beim Jobcenter den Mobil-Pass, um vergünstigste Fahrkarten zu erwerben. Die Fahrgelder werden Ihnen nach jedem Modul gezahlt.


Fragen zu Prüfungen und Zertifikaten

Wie melde ich mich zu einer Deutsch-Prüfung an?

Die Anmeldungen für die Deutsch-Prüfungen werden von Frau Gratt-Weimann   02232 94507-15, organisiert. Bei ihr kann man sich über ein spezielles Anmeldeformular für die Prüfung anmelden.

Wie kann ich mich auf die Deutsch-Prüfung vorbereiten?

Für externe Teilnehmer, die keinen VHS-Kurs besuchen, wird ein Vorbereitungsseminar angeboten.

Wann und woher bekomme ich das Ergebnis meiner Deutsch-Prüfung?

Ca. 6 Wochen nach der Prüfung erhalten Sie von der VHS das BAMF-Zertifikat "Deutschtest für Zuwanderer".

Kann ich einen Orientierungskurstest machen ohne vorher einen Kurs zu besuchen?

Bitte sprechen Sie dies mit dem zuständigen Fachbereichsleiter ab.

Wie erhalte ich das Ergebnis des Orientierungskurstestes?

Das Ergebnis wird Ihnen direkt vom Bundesamt mitgeteilt.

Wie melde ich mich für den Einbürgerungstest an?

Eine Anmeldung ist nur persönlich in der Geschäftsstelle möglich. Bitte bringen Sie Ihren Pass und 25 € zur Anmeldung mit.

Wie kann ich mich auf den Einbürgerungstest vorbereiten?

Auf der  Internet-Seite des Bundesamtes können Sie sich gezielt über den Test informieren und sich auf den Test vorbereiten.

Wie erfahre ich die Ergebnisse des Einbürgerungstests?

Die Ergebnisse werden den Teilnehmern direkt vom Bundesamt per Post zugestellt.


Fragen zu Schulabschlüssen

Welche Schulabschlüsse kann ich bei der VHS machen?

Sie können bei der VHS den Hauptschulabschluss und die Fachoberschulreife machen. Alle Schulabschlüsse sind staatlich anerkannt.

Wie bewerbe ich mich um einen Platz in den Schulabschlüssen?

Alles um eine Bewerbung für einen Schulabschluss bei der VHS finden Sie hier.

Was kostet der Schulabschluss-Lehrgang?

Alle Schulabschlüsse bei der VHS sind kostenfrei.


Fragen zu Bildungsberatungen

Wer hat Anspruch auf einen Bildungsscheck oder eine Bildungsprämie?

Die Fördervoraussetzungen für den Bildungsscheck und die Bildungsprämie finden Sie hier.

Wo kann ich den Bildungsscheck oder die Bildungsprämie beantragen?

Eine persönliche Beratung erfolgt ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung. Für die Terminvergabe zum persönlichen Beratungsgespräch und zur Abklärung Ihrer Förderfähigkeit stehen wir Ihnen montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 10:00 - 12:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer  02232 94507-44 zur Verfügung.

Ich habe einen Bildungsscheck/eine Bildungsprämie erhalten. Kann ich diese(n) bei der VHS einlösen?

Ja, bitte reichen Sie den Bildungsscheck/die Bildungsprämie im Original mit der Anmeldung ein.


Sonstige Fragen

Wie finde ich den passenden Ansprechpartner bei der VHS?

Alle Ansprechpartner der VHS finden Sie  hier. Allgemeine Auskunft erteilt die Mitarbeiterin an der Telefonzentrale unter  02232 94507-0.

Wann beginnt das Semester?

Die Mehrzahl der Kurse beginnt regelmäßig für das 1.Semester Ende Januar/Anfang Februar und für das 2.Semester Anfang September. Über den genauen Semesterbeginn informieren wir Sie auf der Startseite unseres Internet-Auftritts.

Wo befinden sich die Unterrichtsgebäude?

Die Adressen der Unterrichtsgebäude stehen im Programmheft, Sie finden eine Übersicht auch  hier.

Gibt es Kurse mit Kinderbetreuung?

Die VHS bietet keine Kurse mit Kinderbetreuung an.

Darf ich mein Kind oder eine weitere Person zm Kurs mitbringen?

Aus versicherungstechnischen Gründen ist die Teilnahme nur angemeldeten Personen gestattet.

Gibt die VHS Daten von Kursleitenden/Teilnehmenden weiter?

Die VHS unterliegt den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Daten an Dritte werden nicht weitergegeben. Ausnahmen hiervon sind nur erforderliche Daten, deren Weitergabe erforderlich ist (z.B. bei Prüfungen an Ministerien).